Zeitleiste des Kalten Kriegs

Zeitleiste des Kalten Kriegs

Kürzlich habe ich ein tolles Video über den Kalten Krieg gefunden, das einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des Konflikts gibt und den Ost-West-Konflikt sehr anschaulich aufbereitet. Der Produzent Felz hat unter anderem Original-Aufnahmen von historischen Reden eingebaut, Original-Bilder sowie Übersichtskarten. So ist ein wirklich spannendes und inspirierendes Video entstanden, das Grundlage für unsere Einführungsstunde sein wird.

Ich habe mir die Mühe gemacht und deutsche Untertitel für das Video erstellt. Bitte stellt rechts unten am Video die deutschen Untertitel ein, so könnt ihr die einzelnen Punkte besser verfolgen. Viel Spaß!

Disclaimer: Weder habe ich das folgende Video selbst erstellt, noch gehören mir die verarbeiteten Bilder und Lieder.
Das Video wird mit ausdrücklicher Erlaubnis des Produzenten hochgeladen.

Hier findet ihr noch einmal alle einzelnen Daten auf Deutsch. Natürlich umfasst diese Liste nicht ALLE wichtigen Daten des Kalten Kriegs
(z.B. wird Jugoslawien vollkommen ausgeklammert). Die einzelnen Daten sind sehr kurz gehalten, da sie als Untertitel ins Video passen mussten.
Unser folgender Unterricht wird die meisten dieser Ereignisse aufgreifen und euer Wissen darüber vertiefen.

Mai 1945 – Sieg der Anti-Hitler-Koalition in Europa
Sowjettruppen nehmen Berlin ein, Deutschland kapituliert.

August 1945 – Sieg der USA im Pazifik
Die USA werfen Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki, Japan kapituliert.

Juli – August 1945 – Die Potsdamer Konferenz
Deutschland wird in vier Besatzungszonen geteilt: sowjetisch, amerikanisch, britisch und französisch

1946-1949 – Der Ostblock entsteht
Kommunisten übernehmen in Bulgarien, Polen, Rumänien und Ungarn die Macht.

Dezember 1946 – Der Indochina-Krieg beginnt
Kommunistische Viet Minh Truppen bekämpfen den französischen Kolonialismus in Vietnam.

1947-1949 – Die Truman-Doktrin
Die USA verkünden ihre Unterstützung anti-kommunistischer Regierungen (Türkei u. Griechenland)

1948 – 1951 – Der Marshall-Plan
Die US-Initiative zum Wiederaufbau der westeuropäischen Volkswirtschaften und ihrer Infrastruktur

Februar 1948 – Februarumsturz in der Tschechoslowakei
Die Kommunistische Partei übernimmt die Kontrolle über die Regierung, unterstützt durch die Sowjets.

Juni 1948 – Mai 1949 Berliner Luftbrücke
Westalliierte transportieren als Antwort auf die sowjet. Berlin-Blockade Versorgungsgüter nach Berlin.

April 1949 – NATO-Gründung
Der Nordatlantikpakt wird gegründet.

August 1949 – die RDS-1
Die Sowjetunion wird zur zweiten Nation in der Geschichte, die Atombomben entwickelt.

Oktober 1949 – Volksrepublik China
Gegründet von Mao Zedong, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas

Juni 1950 – Der Korea-Krieg beginnt
Nordkorea fällt in Südkorea ein, die Vereinten Nationen verurteilen den Angriff.

Sept 1950 – Operation Chromite / Schlacht am Incheon
UN-Truppen überwältigen Nordkorea mit einem amphibischen Angriff am Incheon.

Okt-Dez 1950 – Schlacht von Unsan in Korea
China tritt in den Krieg ein und beginnt einen Überraschungsangriff auf die UN-Truppen.

Jan-Feb 1951 – Die UN treten in Korea den Rückzug an
China dringt in Südkorea ein, US-General MacArthur fordert einen Atomschlag.

Juli 1951-Juli 1953 – Militärische Pattsituation
Beiden Seiten gelingt es nicht, größere militärische Erfolge zu erzielen.

März 1953 Tod Stalins
Nikita Chruschtschows Aufstieg zur Macht führt zur Phase der De-Stalinisierung.

Juni 1953 – Volksaufstand in der DDR
Ein Aufstand gegen die Deutsche Demokratische Republik (DDR) wird von sowjet. Panzern unterdrückt

Juli 1953 – Ende des Korea-Kriegs
Ein Waffenstillstand ohne eindeutigen Sieger wird unterzeichnet.

Juli 1954 – Die Viet Minh besiegen Frankreich
Das kommunistische Nordvietnam und das pro-französische Südvietnam werden gegründet.

Mai 1955 – Warschauer Pakt
Gründung einer Militärallianz innerhalb des Ostblocks als Gegenstück zur NATO

Oktober 1956 – Die Suez-Krise
Ägypten verstaatlicht (enteignet) den Suez-Kanal, was zu einer französisch-britisch-israelischen Invasion führt.

Oktober – November 1956 – Ungarischer Volksaufstand
Die anti-kommunistische Revolte wird von der Roten Armee blutig unterdrückt.

Okt 1956 – Britisch-französischer Rückzug aus Ägypten
Ein erniedrigender Rückzug, erzwungen durch politischen Druck der USA und der Sowjetunion

November 1957 – Sputnik 1
Die Sowjetunion startet den ersten Satelliten in der Geschichte und löst damit den Wettlauf im All aus.

1958-1962 Großer Sprung nach vorn
Die radikale Umformung des Landes der KPCh führt zur „Großen Chinesischen Hungersnot“ (ca. 45 Mio. Tote)

1953-1959 Die Kubanische Revolution
Kubas pro-amerikanische Regierung wird von Fidel Castros Revolutionären gestürzt.

Mai 1960 – Der U-2 Vorfall
Ein US-Spionageflugzeug wird in sowjetischem Luftraum abgeschossen, was die Spannungen zwischen beiden Ländern vergrößert.

August 1960 – Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis
Der Bruch der politischen Beziehungen zwischen der KPCh und der UdSSR wird öffentlich.

Dezember 1960 – Gründung der Vietcong
Ho Chi Minh erschafft die NFB in Vietnam, um sich den Westmächten zu widersetzen.

April 1961 – Vostok 1
Yuri Gagarin wird zum ersten Menschen, der ins All fliegt.

August 1961 – Der Bau der Berliner Mauer
Die DDR-Machthaber bauen eine Mauer, die Westberlin einschließt.

April 1961 – Die Invasion in der Schweinebucht
Der US-Plan zum Sturz Castros wird von den kubanischen Revolutionstruppen vereitelt.

Oktober 1962 – Kuba-Krise
Die sowjetische Entsendung von Atomraketen nach Kuba verursacht eine internationale Krise.

November 1963 – Attentat auf John F. Kennedy
JFK wird tödlich getroffen von einem Attentäter – mutmaßlich von dem Ex-Marine Lee Harvey Oswald

August 1964 – Tonkin-Zwischenfall
Der erste direkte militärische Konflikt zwischen den USA und Vietnam.

1965 – Der Vietnamkrieg beginnt
Die USA marschieren in Vietnam ein, mehr als 200.000 Truppen werden entsendet.

1965-1968 – Operation Rolling Thunder
Ununterbrochenes schweres Flächenbombardement Nordvietnams durch die USA aus der Luft

August 1966 – Kulturrevolution in China
Mao Zedongs radikale Bewegung zur Verwirklichung des Kommunismus und Vernichtung des Kapitalismus

Juni 1967 – Sechstagekrieg
Die Koalition aus Ägypten, Jordanien und Syrien wird durch eine schnelle israelische Offensive geschlagen.

Januar 1968 – Die Tet-Offensive
Nordvietnam und die Vietcong-Truppen beginnen eine landesweite Offensive.

Aug. 1968 – Die sowjet. Invasion der Tschechoslowakei
Die freiheitliche Bewegung des Prager Frühlings wird von Truppen des Warschauer Pakts niedergeschlagen.

Juli 1969 – Apollo 11
Die USA bringen die ersten Menschen auf den Mond, Neil Armstrong und Buzz Aldrin.

April – Juli 1970 – Kambodscha-Kampagne
US-Operationen in Kambodscha mit dem Ziel, die vietnamesischen Nachschublinien zu zerschlagen

Januar 1973 – Pariser Friedensabkommen
Ein Waffenstillstand wird mit Vietnam festgelegt, US-Truppen ziehen sich schrittweise zurück.

September 1973 – Putsch in Chile
Die CIA und die chilenische Armee stürzen Allendes gewählte sozialistische Regierung.

Oktober 1973 – Yom Kippur Krieg
Die ägyptisch-syrische Koalition wird durch Israels taktische Überlegenheit besiegt.

1972-1974 Watergate Skandal
Nixon tritt zurück, nachdem Untersuchungen Straftaten seiner Regierung enthüllen.

April 1975 – Der Fall Saigons
Vietnam wird nach 30 Jahren Krieg unter kommunistischer Regierung vereint.

1972-1979 Gespräche zur Begrenzung strategischer Rüstung (SALT)
Amerikanisch-Sowjetische Konferenzen zur Rüstungskontrolle von Atomwaffen

September 1976 – Tod Mao Zedongs
Ende der Kulturrevolution, die für einen herben Rückschritt in China verantwortlich ist.

1975-1979 – Völkermord in Kambodscha
Das Regime der skrupellosen Roten Khmer tötet schätzungsweise 25 % der Bevölkerung.

Dezember 1979 – Einmarsch der UdSSR in Afghanistan
Die Mudschaheddin widersetzen sich dem kommunistischen Einfluss, unterstützt von den USA und Pakistan.

Nov 1979 – Jan 1981 – Geiselnahme von Teheran
Iranische Revolutionäre übernehmen die US-Botschaft in Teheran – längste Geiselnahme der Geschichte

1980-1981 – Polnische Solidarność Bewegung
Die unabhängige Solidarność-Gewerkschaft wird mit dem Kriegsrecht unterdrückt.
März 1983 – Strategische Verteidigungsinitiative (SDI)
Das US-Programm fordert die Sowjets zu einem neuen Wettrüsten heraus.

Mai 1981 – 1989 Reagan-Doktrin
Unterstützung von anti-kommunistischen Bewegungen in Angola, Nicaragua, Kambodscha und Afghanistan

April 1986 – Tschernobyl-Katastrophe
Ein schwerer Atomunfall mit Kernschmelze in der Ukraine befördert Radioaktivität in die Atmosphäre.

1985-1991 – Perestroika und Glasnost
Gorbatschows Bewegung in der UdSSR richtet sich nach Wiederaufbau der Wirtschaft und Öffnung der Gesellschaft.

Dezember 1987 – Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag)
Der sowjetisch-amerikanische Vertrag beseitigt Kurz- und Mittelstreckenatomraketen.

1987-1989 – Sowjetischer Rückzug aus Afghanistan
Der Roten Armee gelingt es nicht, den Mudschaheddin standzuhalten, was den sowjetischen Einfluss weltweit massiv schwächt.

1989 – Herbst der Völker
Polen und Ungarn werden unabhängig vom sowjetischen Einfluss.

Juni 1989 – Tian’anmen-Massaker
Ein Studentenprotest gegen Korruption in Peking endet mit Hunderten toten Zivilisten.

1989-1991 – Auflösung des Warschauer Pakts
Die kommunistischen Regierungen in der Tschechoslowakei, Bulgarien und Rumänien fallen.

November 1989 – Fall der Berliner Mauer
Ostdeutsche werden von Westdeutschen begeistert begrüßt.

Oktober 1990 – Deutsche Wiedervereinigung
Berlin wird erneut zur Hauptstadt eines vereinten Deutschlands.

Dezember 1991 – Auflösung der Sowjetunion
Die sowjetische Flagge wird zum letzten Mal vom Kreml herabgelassen.

1991 – bis heute
Das Zeitalter nach dem Kalten Krieg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3. Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext, V. Der Ost-West-Konflikt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.