Die Kreuzzüge: Kampf gegen das „Andere“

„Selbstfindung durch Feindbildmarkierung“ – Trifft diese These auch auf die Kreuzzüge zu?

Einstieg (Quelle aus Adolphe Neubauer (Hg.): Hebräische Berichte über die Judenverfolgungen während des ersten Kreuzzugs, Hildesheim (Olms) 1997, S. 153.)

„Als die Kreuzfahrer durch die Städte kamen, in denen Juden wohnten, sprachen sie in ihrem Herzen: „Wir ziehen dahin, das Heilige Grab aufzusuchen, und Rache an den Muslimen zu üben, und hier sind die Juden, die Jesus umgebracht und gekreuzigt haben. Lasst uns zuerst an ihnen Rache nehmen und sie austilgen, sodass sie kein Volk mehr bilden; oder sie sollen sich zu unserem Glauben bekennen.“ Sie überfielen die Juden in ihren Häusern und brachten sie um, Männer, Frauen und Kinder, Jünglinge und Greise … Sie nahmen die heilige Thora und traten sie in den Straßenkot …“

=> Leitfrage: Wie konnte es während des Ersten Kreuzzugs zu Judenpogromen in Europa kommen, wo doch das Ziel die Eroberung Jerusalems war?

Quelle zur Erarbeitung:
Aufruf Urbans II. (aus der Roberti Monachi Historia hierosolymitana)

Arbeitsauftrag: Was wollten Urban II. einerseits und die Ritter andererseits im Ersten Kreuzzug erreichen?

Für unseren Transfer:
„Bush Talks about Crusade on Sep 16-2001“ auf Youtube

„We need to go back to work tomorrow and we will. But we need to be alert to the fact that these evil-doers still exist. We haven’t seen this kind of barbarism in a long period of time. No one could have conceivably imagined suicide bombers burrowing into our society and then emerging all in the same day to fly their aircraft — fly U.S. aircraft into buildings full of innocent people — and show no remorse. This is a new kind of — a new kind of evil. And we understand. And the American people are beginning to understand. This crusade, this war on terrorism is going to take a while.“
(Transkription der Rede: http://georgewbush-whitehouse.archives.gov/news/releases/2001/09/20010916-2.html)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter VI. Identität und Alterität in Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s