Archiv der Kategorie: 4. Das Zeitalter des Absolutismus

Der Sonnenkönig Ludwig XIV.

Die längste Herrschaftszeit eines europäischen Königs: 72 Jahre an der Macht (1643-1715) Ab 1661 alleinige Herrschaft ohne Machtverteilung auf die Minister Alle Herrschaftsgewalten vereinen sich in der Person des Königs, er entscheidet alles => absolute Herrschaft – Absolutismus Legitimation der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Prozesse der Modernisierung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ab dem 18. Jhd., 4. Das Zeitalter des Absolutismus

Herrschaftssicherung im Absolutismus

Gründe warum Ludwig XIV. als absolutistischer Herrscher konkurrenzlos Frankreich beherrschen konnte: Innenpolitik und Gesellschaft – Bevölkerung war der vielen Kriege überdrüssig und wollten Frieden, auch wenn dies den Verlust der eigenen Freiheit bedeutete. – Adelstitel und -ämter waren käuflich, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Das Zeitalter des Absolutismus, I. Das Zeitalter der Revolutionen, II. Herrschaft in Europa