Themenliste 9b Klassenarbeit Nr. 2 am 20.06.2017

Ihr werdet Wissensfragen erhalten, die auf den Ergebnissen und Leitfragen unserer Stunden basieren. Außerdem wird es zu ausgewählten Themen eine kurze Textquelle oder einen kurzen Verfassertext mit Arbeitsaufträgen geben.

Auch eine Karikatur wird dieses mal zu einem der Themen abgeprüft werden. Natürlich können nicht ALLE dieser neun Themen gleichzeitig in der Klassenarbeit abgeprüft werden.

Die angegebenen Links führen zu Seiten, die auch Inhalte früherer Stunden enthalten können. Diese Inhalte haben wir dieses Jahr gegen interessantere oder wichtigere Inhalte getauscht und sind natürlich nicht zu lernen. Sie können aber als interessante Denkanstöße dienen.

Für die Klassenarbeit habt Ihr genau 90 Minuten Zeit (5 Minuten Vorlauf). Letzte Abgabe ist um 9.20 Uhr.
Seid bitte kurz vor Unterrichtsbeginn da, damit Ihr Euren Platz in die Sitzordnung für Klassenarbeiten schieben könnt
(alle Schüler/innen sitzen sich an den Tischenden gegenüber).

Relevante Themen:

Thema 1: Der Holocaust / die Shoa
Stunde vom 28. Februar

Leitfrage: Warum war der Holocaust ein singuläres Verbrechen der Menschheitsgeschichte?
Alle Inhalte der Ausstellung werden wichtig sein.
Vor allem die Antworten zur Leitfrage sind natürlich zentral.

https://histoproblog.org/2013/04/21/holocaust-shoa/ (alter Artikel zu diesem Thema, allerdings relevant)

Thema 2: Widerstand gegen den Nationalsozialismus
Stunden vom 7. März und 14. März

Gruppenarbeitsergebnisse zu den sechs Widerstandsgruppen

In der folgenden Gruppenarbeit erhaltet ihr jeweils zwei Hefte der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) zum Thema „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“. Eure Aufgabe ist es, ein Informationsblatt im DIN-A4-Format herzustellen, das die Klasse ausführlich über Eure Gruppe informiert.

– Name und Herkunft der Gruppe
– Aktionen des Widerstands der Gruppe
– Fokus auf aktiven oder passiven Widerstand der Gruppe
– Motive des Widerstands der Gruppe (warum widersetzten sie sich und was war ihr Ziel?)
– Kurze Vorstellung einzelner wichtiger Mitglieder
– Folgen des Widerstands und Auswirkungen auf die Gesellschaft damals und heute

Gruppe 1: Georg Elser – ab Seite 24

Gruppe 2: Weiße Rose – ab Seite 42

Gruppe 3: Kreisauer Kreis und das Stauffenberg-Attentat – ab Seite 52

Gruppe 4: Rote Kapelle – ab Seite 38

Gruppe 5: Widerstand der Jugend und die Edelweißpiraten – ab Seite 46

Gruppe 6: Widerstand aus christlichem Glauben – ab Seite 14 und ab Seite 32

https://histoproblog.org/2017/04/22/widerstand-gegen-den-nationalsozialismus/ (sehr wichtig!)
https://histoproblog.org/2012/12/19/liste-wichtiger-widerstandskampfer-gegen-den-nationalsozialismus/ (nur zur Ansicht)

Thema 3: Die Nachkriegszeit in Deutschland 1945-1949
Stunden vom 14. März, 21. März und 18. April

Alle Gruppenarbeitsergebnisse sind wichtig für die Arbeit.
Sehr wichtiger Artikel mit unseren Gruppenarbeitsergebnissen:

https://histoproblog.org/2017/05/27/die-nachkriegszeit-in-deutschland-1945-1949/

Genauere Artikel zu den Unterthemen von früheren Klassen:

https://histoproblog.org/2013/05/10/stunde-null-1945/
https://histoproblog.org/2013/04/16/die-potsdamer-konferenz-1945/
https://histoproblog.org/2013/05/10/marshall-plan-wahrungsreform-und-berlin-blockade/
https://histoproblog.org/2013/04/16/entnazifizierung-denazification/

Thema 4: Überblick Kalter Krieg und Merkmale eines Kalten Kriegs
Stunden vom 11. April und 18. April
https://histoproblog.org/2014/06/24/der-kalte-krieg-eine-ubersicht/

Auch wenn am 11. April viele von euch am Frankreich-Austausch teilgenommen haben,
ist das Überblicksblatt zum Kalten Krieg für alle wichtig.

Die aus dem Video erarbeitete Zeitleiste ist für die Klassenarbeit nicht wichtig,
die Jahreszahlen sind nicht auswendig zu lernen.

Wer sich das Video noch einmal ansehen will, für den ist dieser Link wichtig:
https://histoproblog.org/2018/04/06/zeitleiste-des-kalten-kriegs/

Thema 5: Die USA und die UdSSR
Stunde vom 25. April

Die bipolare Welt: Die Weltmächte USA und UdSSR im Vergleich

Die in der Stunde von euch erarbeitete Mindmap ist zentral für die Arbeit.

1) Lies die Aussagen der Politiker zu ihren Weltsystemen und Nationen durch. Suche darin nach
Schlüsselbegriffen, die ihr Land, ihre Mittel, Ziele und Vorstellungen beschreiben. (Total ca. 20 Begriffe).

2) Kläre dir noch unbekannte Begriffe mittels deines Geschichtsbuchs. Lies dir außerdem den historischen
Kontext deines Landes durch und baue ihn in deine Mindmap ein.

– USA S.42-44 Schulbuch
– UdSSR S. 48-50 Schulbuch

3) Setze in einer Mindmap die Begriffe möglichst logisch zueinander. Du kannst die Beziehungen der Begriffeauch beschreiben. Z.B. „ist das Gegenteil von“. Beginne mit den zwei Polen „USA“ und „Sowjetunion“.

4) Erkläre deine Idee deinem Sitznachbarn und führt eure Mindmap zu einer Mindmap zusammen, die beide Seiten beinhaltet.

5) Vergleicht den Lösungsvorschlag mit dem Vorschlag einer anderen Partnergruppe und bereitet euch auf
eine Präsentation eurer Arbeit vor der Klasse vor.

Ergebnisse früherer Stunden mit anderem Material:
https://histoproblog.org/2013/04/22/die-usa-die-neue-weltmacht-im-westen-2/
https://histoproblog.org/2013/05/10/die-sowjetunion-die-neue-weltmacht-im-osten/

Thema 6: Der Korea-Krieg
Stunde vom 9. Mai
LF: Wie kam es zum heutigen Korea-Konflikt?

Die Ergebnisse der folgenden beiden Arbeitsaufträge sind zentral:

Arbeitsauftrag 1: Stelle die beiden Doktrinen „Truman-Doktrin“ und die „Zwei-Lager-Theorie“ (M1 und M2
auf S. 123) in einer Tabelle gegenüber.

Arbeitsauftrag 2: Erstelle ein Tafelbild zum Korea-Krieg, das den Krieg in die Phase der „Vorgeschichte“ (mit
den Ursachen des Krieges) und den drei Kriegsphasen unterteilt.

Auch ein Transfer zur heutigen Situation in Korea (wie im Unterricht behandelt) könnte eingebaut werden.

Ergebnisse früherer Stunden:
https://histoproblog.org/2013/05/10/der-korea-krieg-1950-1953/

Thema 7: Die Kuba-Krise
Stunde vom 16. Mai
Leitfrage: Wie konnte es 1962 fast zu einer Zerstörung der Welt kommen?

Vergleich zweier Schulbuchtexte (DDR 80er-Jahre, BRD heute)
Zeittafel der Kuba-Krise

Thema 8: Der Vietnam-Krieg
Stunden vom 6. Juni und 13. Juni

Leitfrage: Der Vietnamkrieg – ein Krieg gut gegen böse?

Gründe für den Vietnamkrieg
Konfliktparteien des Krieges
Vorgehensweise der Konfliktparteien

Die Gruppenarbeit zu den einzelnen Themen wird nach der Arbeit fortgeführt und wird natürlich in der KA nicht abgefragt.

Die folgenden Links umfassen natürlich wieder weit mehr als wir am Mittwoch machen konnten, trotzdem sind die Inhalte zur Vertiefung und für den Überblick essentiell (bitte durchlesen):

https://histoproblog.org/2013/04/22/der-vietnamkrieg-1957-1975/
https://histoproblog.org/2014/04/22/gast-essay-der-kampf-um-vietnam-von-thomas-frank/

Viel Erfolg beim Lernen!

Wenn ihr Fragen habt, stellt sie mir bitte am besten nach dem Unterricht oder im Unterricht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter KA-Listen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.