Themenliste für die Mündliche Abiturprüfung (Präsentationsprüfung) in Geschichte

Diese Themenvorschläge sind ALLE noch nicht vollständig ausgearbeitet und dienen als grober Ansatz. Die genaue Ausformulierung und die Problematisierung der Themen ist von jedem Prüfling selbstständig vorzunehmen!

Dazu gehört in jedem Fall eine Leitfrage mit einer historischen Problemstellung, die wie ein roter Faden durch die Präsentation führt und zu der die gewonnenen Erkenntnisse am Ende zusammengefasst und resümiert werden können. Mit der Leitfrage steht und fällt jede Prüfung.

Mehr Informationen zur Leitfrage und einen Ratgeber zur Vorbereitung der Prüfung findet ihr hier bei mir:
https://histoproblog.org/2016/01/07/vorbereitung-zur-muendlichen-abiturspruefung-praesentationspruefung-im-fach-geschichte/

Natürlich sind auch viele andere Themenvorschläge denkbar! Für die Umsetzbarkeit der einzelnen Themen übernehme ich keine Garantie. Beratungsgespräche mit mir persönlich sind vor der Entscheidung natürlich unvermeidlich. 😉

Am Ende des Artikels nenne ich alle Themen, die sich besonders gut eignen, allerdings auch hier ohne Gewähr!

Bildungsplan-Thema 1: Prozesse der Modernisierung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ab dem 18. Jahrhundert

a. Die Amerikanische Revolution

– Der Amerikanische Bürgerkrieg und die Sklavenfrage

– Der Aufstieg der USA zur Großmacht um 1900 (- Die Rolle der Wirtschaft und Außenpolitik)

– Die “Lösung” Indianerfrage in den USA des 19. Jahrhunderts

– Die amerikanische “Frontier” und das amerikanische Fortschrittsdenken

b. Die Französische Revolution

– Die Rolle der Frauen in der französischen Revolution

– Napoleon Bonaparte

c. Die Industrielle Revolution

– Die deutsche Industrialisierung am Beispiel Gottlieb Daimlers

– Karl Marx und das Kapital

– Lösungswege der Sozialen Frage im 19. Jahrhundert

– Entstehung der Gewerkschaftsbewegung im 19. Jahrhundert

– Entstehung und Gründung der SPD

– Industrieller Wandel und Migration im 19. Jahrhundert

Bildungsplan-Thema 2: Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur

a. Revolution 1848/49

– Das Hambacher Fest als Höhepunkt der Opposition

– Die Rolle der Frau in der Revolution von 1848

b. Deutsches Kaiserreich

– Der Katholizismus und Bismarck: der Kulturkampf

– Otto von Bismarck im Urteil der Geschichte

– Die Innenpolitik Bismarcks

– Wilhelm II. – Militarismus, Imperialismus und der Traum vom Platz an der Sonne

– Deutscher Kolonialismus in Namibia

– Deutscher Kolonialismus am Beispiel Tsingtao

– Krisenherd Balkan – die Rolle der Region beim Ausbruch des Ersten Weltkriegs

– Schuldfrage des Ersten Weltkriegs

– Der Erste Weltkrieg – der erste Totale Krieg

– Die Oktoberrevolution in Russland und die Rolle Lenins

– Kemal Atatürk

c. Weimarer Republik

– Der Ebert-Groener-Pakt

– Die Morde an Luxemburg und Liebknecht

– Der Versailler Vertrag

– Die Parteienlandschaft der Weimarer Republik

– Friedrich Ebert und die Weimarer Republik

– Gustav Stresemann und die Politik von Rapallo und Locarno

– Kampftruppen und Straßenkämpfe in der Endphase der Weimarer Republik

– Die Weimarer Reichsverfassung

– Die Kultur der Weimarer Republik – Deutschlands späte “Blüten”

– Hitlerputsch 1923

– Das Scheitern der Weimarer Republik

d. Deutschland zur NS-Zeit

– Machtergreifung 1933

– Die Rolle Ferdinand Porsches zur NS-Zeit und im Wirtschaftswunder

– Die Olympiade von 1936 in Berlin

– Propaganda im Nationalsozialismus

– Die Rolle der Frau im Nationalsozialismus

– Magda Goebbels

– Die Rolle der Jugend im Nationalsozialismus

– Die SS

– Führerkult im Nationalsozialismus

– Albert Speer – Hitlers Architekt / NS-Architektur

– Die Rolle des Sports im Nationalsozialismus

– Heinrich Himmler

– Adolf Eichmann

– Die Reichspogromnacht vom 9./10. November 1938

– NS-Wirtschaftspolitik

– Der Hitler-Stalin-Pakt

– Hans und Sophie Scholl (Weiße Rose)

– Der Widerstand der Edelweißpiraten

– Der Widerstand des Georg Elser

– Der Widerstand der „Roten Kapelle“

– Der 20. Juli 1944 – das Stauffenberg-Attentat

– Stalin

– Stalinismus und der “Große Terror”

– Benito Mussolini und der Faschismus in Italien

– Franco und der Spanische Bürgerkrieg

– Die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg

– Mythos Rommel

Bildungsplan-Thema 3: Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext

a. Deutschland in der Nachkriegszeit 1945-1949

– Die „Stunde Null“

– Der Marshall-Plan

– Währungsreform 1948

– Die Berliner Blockade – Luftbrücke 1948/1949

– Stuttgart und das deutsche Wirtschaftswunder

– Entnazifizierung in Baden-Württemberg

b. Der Kalte Krieg als globaler Konflikt

– Die USA im Korea-Krieg

– Die USA im Vietnam-Krieg

– Das Weltraumrennen – Kampf ums All

– Die Revolution in Kuba

– Die Kubakrise 1962

– Der Sechstagekrieg 1967

– Spionagekrieg im Kalten Krieg

c. BRD und DDR im Kalten Krieg

– Das deutsche Wirtschaftswunder in der BRD

– Die Wirtschaft der DDR

– Der Volksaufstand des 17. Juni 1953

– Die Stalin-Note

– 13. August 1961: Bau der Berliner Mauer

– Die Stasi

– Gleichberechtigung der Frau in der DDR

– Andreas Baader

– Ulrike Meinhof

– Deutscher Herbst und RAF

– Der Mauerfall 1989

Besonders gut eingrenzbare Themen mit guter Quellenlage:

– Frauen in der Französischen Revolution

– Hitlerputsch 1923

– Scheitern der Weimarer Republik

– Reichspogromnacht 9./10. November 1938

– Ferdinand Porsche

– Die Weiße Rose

– Erwin Rommel

– Adolf Eichmann

– Die SS

– Stunde Null

– Der Marshall-Plan

– Stalinnote

– Das deutsche Wirtschaftswunder in der BRD

– Andreas Baader

– Mauerfall 1989

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abiturprüfungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.