Industrialisierung in Deutschland: Die Zweite Welle

Auslöser und Gründe:

– Sieg über Frankreich 1871

Frankreich wurde zur Zahlung von Kriegsentschädigungen (Geldzahlungen) verpflichtet, welche zum Bau von Straßen, zur Vergrößerung von Schwerindustriebetrieben und zur Gründung von (technischen) Universitäten genutzt wurde.

– Gründerwelle neuer Unternehmer brachte viele neue Unternehmen

– Schwerindustrie wurde neue Schrittmacherindustrie, v.a. durch den massiven Waffenbau im Krieg

Ziel der Industrialisierungswelle war es, England industriell einzuholen.

Wichtige Erfindungen:

Neue Erfindungen verbesserten die Lebensqualität der Menschen und ermöglichte verbilligte und schnellere Produktion von Waren.

– Kunstdünger, Dynamo, Arzneimittel, Kunststoffe, Automobil, Telefon, Elektrobahn, Farbstoffe, Generator, Staubsauger, Bügeleisen, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Glühbirne, Dusche und viele mehr…

Veränderung des Lebens:

– schnellere Fortbewegung der Menschen und schnellerer Transport von Waren und Rohstoffen

– Haushaltsführung wurde einfacher für reichere Bürger

– schnellere Kommunikation

– Leben wurde schnelllebiger

– billigere und schnellere Produktion von Waren

– Menschen hatten mehr Kleidung zur Verfügung => Steigerung der Hygiene

– mehr Luxus für die Mittelschicht

– Industriebetriebe wurden größer

– elektrisches Licht (sauberer, schneller verfügbar, heller, oft billiger)

– Strom, schneller verfügbare Energie

Fazit:

– Die Zweite Welle der Industrialisierung verbesserte die Lebensverhältnisse der Ober- und Mittelschicht durch neue Erfindungen. Für die große Masse der Unterschicht wurde das Leben allerdings beschwerlicher (Arbeitsverhältnisse). Neue Energiequelle war nun der elektrische Strom, der den ursprünglichen Mangel an schnell verfügbarer Energie zum größten Teil abschaffte und der Industrialisierung damit einen neuen Aufschwung gab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 1. Prozesse der Modernisierung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ab dem 18. Jhd., III. Industrielle Revolution veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s