Die Ausbeutung der Neuen Welt durch die Europäer

LF: Wie legitimierten die Europäer die Ausbeutung der Indios?
Einstiegsbild von Diego Rivera: „Die Eroberung Mexikos durch Hernán Cortés“:
http://www.laconquista.de/rivera.htm (letzter Abruf am 09.03.2013)

Sepulveda
Bewertung der Menschenopfer
öff. legitimierte verderbte Sitten,
Zeichen für Barbarentum

Ausbeutung und Europäisierung
Krieg gegen die Indios
Gewalttätige Ausbeutung
-> Christentum als Legitimation der Ausbeutung und Eroberung

De las Casas
Bewertung der Menschenopfer:
Sünde, die aus Unwissenheit begangen wird

Ausbeutung und Europäisierung:
Missionierung der Ungläubigen
Geistliche Europäisierung
-> Christentum Ziel der Missionierung

Gemeinsame Überzeugung beider Autoren:
Europäische Zivilisation und christliche Religion sind überlegen und müssen auf die Indios übertragen werden.

=> Gemeinsames Selbstbild der Europäer als einzige / überlegene Zivilisation
(Sendungsbewusstsein der Europäer) galt als Legitimation der Ausbeutung der Indios

Zwei Formen der Europäisierung:
– Gewaltsame Ausbeutung
– Geistliche Europäisierung (Missionierung)

=> Europäer haben heute immer noch ein sehr selbstbewusstes Selbstverständnis, das
auf vermeintlicher kultureller Überlegenheit fußt

Folgen der Europäisierung:
Positive Folgen der Europäisierung
– Menschenrechte
– Technologischer Fortschritt
– Europäische Sprachen und christliche
Kultur bereichern und verbinden die Welt
Negative Folgen der Europäisierung
– Kinderarbeit für Kaffee
– Globalisierung
– teilweise heute noch Ausbeutung der ehemaligen Kolonien

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 1. Prozesse der Modernisierung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ab dem 18. Jhd., VI. Identität und Alterität in Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s