Der Korea-Krieg 1950 – 1953

Ausgangssituation in Korea 1950:
– Korea war bereits 1910 von Japan erobert und annektiert worden
– 1945 wurde Korea von amerikanischen und sowjetischen Truppen befreit
– Der Norden wurde der Sowjetunion zugesprochen, der Süden den USA überlassen
– Ab 1945 bauten beide Siegermächte ihren Landesteil nach ihren Vorstellungen aus und etablierten dort ihre jeweilige Staatsform

Truman-Doktrin
– Verhältnisse schaffen, die es allen Ländern der Welt ermöglichen, frei von Zwang zu leben
-> mit „Zwang“ war die Herrschaft durch die kommunistische Sowjetunion und deren Planwirtschaft gemeint
– finanzielle Hilfe (Marshall-Plan) und notfalls militärische Hilfe für alle Staaten, die demokratische und kapitalistische Verhältnisse schaffen wollten

Korea-Krieg:
1. Phase (1950)
– Kommunistischer Norden attackierte und eroberte fast den ganzen kapitalistischen Süden

2. Phase
– US-Truppen eroberten, unterstützt von der US-Flotte (Navy) fast ganz Korea

3. Phase:
– Das kommunistische China intervenierte auf Seiten des Nordens
– Befestigung der usprünglichen Front am 38. Breitengrad
– Waffenstillstand zwischen den Kriegsparteien, der bis heute besteht

=> Bis heute kein Frieden, nur Waffenstillstand
– Zwei Weltmächte mit zwei unterschiedlichen Ideologien versuchten ganz Korea ihrem Einfluss zu unterwerfen. Im Unterschied zur Lage in Deutschland wurde hier eine militärische Lösung gesucht.

Ergebnis: Waffenstillstand und bis heute zwei koreanische Staaten; kein wirklicher Sieger, aber Erstarken Chinas durch erfolgreiche Intervention

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3. Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext, V. Der Ost-West-Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Korea-Krieg 1950 – 1953

  1. Pingback: Themenliste 9a Klassenarbeit Nr. 2 am 23.06.2017 | Histoproblog – Geschichte macht Schule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s