Die Ausbeutung der Neuen Welt (7. Klasse)

Motive der Conquistadores:
– die Indios liegen ihnen zu Füßen => Macht über Andere
– das Land ist sehr reich an Gewürzen, Gold, Edelsteinen und Perlen
– Indios sind gute Sklaven bzw. Arbeitskräfte
– Indios können leicht zum Christentum missioniert werden („zum Christentum hinzugefügt werden“)

Folgen:
Weitere wichtige Reisen erschlossen die Neue Welt:
1492: Kolumbus Erste Reise
1497: Giovanni Caboto (John Cabot, entdeckte für England)
1498: Vasco da Gama
1500: Amerigo Vespucci
1519-21: Ferdinand Magellan

Vertrag von Tordesillas:
1494 Vertrag zwischen Spanien und Portugal mit dem Papst
Aufteilung der Neuen Welt in zwei Interessensgebiete
=> Folgen: andere Nationen fühlen sich übergangen, es kam zu Seekriegen mit England, Frankreich, Niederlande

Die Indianerfrage:
Argumente des königlichen Beichtvaters Gregorio zur Unterwerfung der Indios (1512):
– Indios sind mit vielen Lastern behaftet, sie sind Sünder
– Indios fehlt es an Urteil und Einsicht
– Indios sind von Natur aus Sklaven und Barbaren
– Indios haben keine Veranlagung zum Guten

Gegenargumente des Dominikaners Franciscus de Vitoria:
– Indios haben durchaus Urteilsvermögen, es mangelt ihnen nicht an geistigen Fähigkeiten
– Indios waren vor der Entdeckung der Neuen Welt schon die Besitzer ihres Landes („ungestörter Besitz“)
– Bis zu einem Gegenbeweis sollte das Land bei den Indios bleiben
– Spanier hatten keinerlei Recht ihnen ihr Land wegzunehmen

Streit um die Indianerfrage wird entschieden:
– König von Spanien fordert, dass Indios nicht versklavt werden sollen
– Vizekönig von Peru antwortet, dass die Spanier zu eitel sind um in den Bergwerken Silber und andere Edelmetalle zu schürfen
=> man brauche die Indios also für die schweren Minenarbeiten und müsse sie deshalb versklaven

Daher INTENTION der Versklavung: HABGIER

Folgen für die indianische Bevölkerung Lateinamerikas:
– Hunger
– Erschöpfungstode
– Krankheiten
– Sklaverei und Schwerstarbeit

Einfluss der Conquista (Eroberung und Ausbeutung der Neuen Welt) auf das Selbstverständnis der Europäer in der Renaissance:
– sahen sich als „überlegene Kultur“ an
– leiteten daraus das Recht zur Eroberung der Neuen Welt ab
– die Missionierung zum Christentum und damit die „Kultivierung der Wilden“ dient als LEGITIMATION (Rechtfertigung)

Zum Vergleich der Ergebnisse der Orientierungshausaufgabe zur Karte Lateinamerikas:
1) Chile (Santiago)
2) Argentinien (Buenos Aires)
3) Uruguay (Montevideo)
4) Brasilien (Brasilia)
5) Paraguay (Ascunción)
6) Bolivien (La Paz)
7) Peru (Lima)
8) Ecuador (Quito)
9) Kolumbien (Bogota)
10) Venezuela (Caracas)
11) Guyana (Georgetown)
12) Suriname (Paramaribo)
13) Französisch-Guyana (Cayenne)
14) Panama (Panama)
15 Costa Rica (San Jose)
16) Nicaragua (Managua)
17) Honduras (Tegucigalpa)
18) El Salvador (San Salvador)
19) Guatemala (Guatemala)
20) Belize (Belmopan)
21) Mexiko (Mexiko Stadt)
22) Vereinigte Staaten von Amerika (Washington)
23) Kuba (Havanna)
24) Haiti (Port-au-Prince)
25) Dominikanische Republik (Santo Domingo)
26) Bahamas (Nassau)
27) Jamaica (Kingston)
28) Falkland-Inseln (Port Stanley)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2. Neues Denken - neue Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die Ausbeutung der Neuen Welt (7. Klasse)

  1. Pingback: Themenliste Klassenarbeit 7a am 03.07.2014 | Histoproblog – Geschichte macht Schule

  2. Pingback: Themenliste 7c KA2 (Pretz) am 21.05.2015 | Histoproblog – Geschichte macht Schule

  3. Pingback: Themenliste 7c Klassenarbeit 2 am 09. Mai 2016 | Histoproblog – Geschichte macht Schule

  4. Franzi schreibt:

    Müssen wir die Jahreszahlen der Folgen auswendig wissen oder nur grob?

    • batumammut schreibt:

      Zur Ausbeutung der Neuen Welt sind die Jahreszahlen sicher nicht wichtig, zur Reformation und zum Dreißigjährigen Krieg sind sie allerdings unumgänglich.

  5. Pingback: Themenliste 7a Klassenarbeit Nr. 2 am 05.04.2017 | Histoproblog – Geschichte macht Schule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s