Monatsarchiv: April 2013

Die Entdeckung der Neuen Welt 1492 (7. Klasse)

Wahrnehmung der Neuen Welt durch Kolumbus: Fruchtbarkeit Honig, Früchte, hohe Berge => wie das Paradies in der Bibel naturnahe Bewohner: – symphatisch, selbstlos, fair, waffenlos – wehrlose Einwohner, machen alles mit, fügsam, harmlos – gläubig, beten mit ihm und beten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Neues Denken - neue Welt | 5 Kommentare

Das Menschenbild der Renaissance (7. Klasse)

Auslöser der Renaissance: – Unabhängigkeitsstreben der italienischen Städte vom Reich führt zu eigenständiger Kultur und neuem Menschenbild – durch den Fall Konstantinopels 1453 fliehen Wissenschaftler und Geistliche mit antikem Wissen nach Italien – der neue Reichtum der italienischen Handelsstädte ermöglicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Neues Denken - neue Welt | 8 Kommentare

Geld und Macht in der Renaissance (7. Klasse)

Gründe für den neuen Reichtum Europas: – Plünderung der Neuen Welt und deren Bodenschätze und Pflanzen – Edelmetalle / Gewürze (Pfeffer, Safran, …) – neue Arbeitstechniken aus der Wissenschaft werden in Landwirtschaft und Handwerk angewandt – Einführung der Arbeitsteilung bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Neues Denken - neue Welt | 3 Kommentare

Die Ausbeutung der Neuen Welt (7. Klasse)

Motive der Conquistadores: – die Indios liegen ihnen zu Füßen => Macht über Andere – das Land ist sehr reich an Gewürzen, Gold, Edelsteinen und Perlen – Indios sind gute Sklaven bzw. Arbeitskräfte – Indios können leicht zum Christentum missioniert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Neues Denken - neue Welt | 6 Kommentare

Die USA – die neue Weltmacht im Westen

Leitfrage: Wie konnte die USA nach der Weltwirtschaftskrise ab 1929 zur vorherrschenden Weltmacht aufsteigen? 1900-1917 Politik: Isolationismus – keine Beteiligung an Weltpolitik Wirtschaft: Größte Weltwirtschaftsmacht – starke Industrieproduktion 1917-1919 Politik: Entschieden den Ersten Weltkrieg Setzten den Völkerbund durch Wirtschaft: Verkauften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur, V. Der Ost-West-Konflikt | 2 Kommentare

Der Vietnamkrieg 1957-1975

Gründe für den Vietnamkrieg: – Unabhängigkeitskampf Vietnams gegen die Kolonialmacht Frankreich (ab 1945) – Unterstützung des Kampfes durch China und die Sowjetunion (kommunistische Staaten) – USA will Stärke zeigen und die Ausbreitung des Kommunismus in Vietnam verhindern => Militärintervention ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext, V. Der Ost-West-Konflikt | 1 Kommentar

Ausgrenzung aus der NS-Volksgemeinschaft bis 1938

Opfergruppen: – politische Gegner (v.a. Sozialdemokraten und Kommunisten, aber auch Konservative und Liberale) – Juden – Sinti und Roma – behinderte Menschen – Zeugen Jehovas – Pazifisten (Gegner jeglicher kriegerischer Betätigung) – Künstler – Homosexuelle – Gegner des Regimes aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur, III. Nationalsozialismus | 1 Kommentar

Holocaust / Shoa

Ergebnisse des Stationenlernens mit Forschungsblatt und der anschließenden Diskussion: 1) Begriffserklärungen Holocaust: von altgriechisch holókauston: „vollständig verbrannt“ Im engeren Sinne: NS-Völkermord an den europäischen Juden Im weiteren Sinne: Alle von den Nationalsozialisten begangenen Massenmorde Shoa: Jüdische Bezeichnung für den Holocaust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur, III. Nationalsozialismus | 4 Kommentare

Die Rolle der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg

Leitfrage: War die Wehrmacht während des Zweiten Weltkriegs direkt am Holocaust beteiligt? Lässt sich der Mythos von der „sauberen Wehrmacht“ aufrecht erhalten? Quelle: Dienstlicher Bericht des Oberleutnants und Kompaniechefs Liepe, verfasst am 13. Oktober 1941 Quellennachweise: Militärarchiv Freiburg, BArch, RH … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur, III. Nationalsozialismus | 4 Kommentare

Die Potsdamer Konferenz 1945

Beschlüsse der Konferenz: Demilitarisierung – Ausschaltung der gesamten deutschen Kriegsindustrie – Produktion von Waffen, Kriegsausrüstung u. Kriegsmitteln, Herstellung von Flugzeugen, Panzern und Schiffen verboten – Herstellung von Metallen, Chemikalien, Maschinen und anderen Gegenständen, die für die Kriegswirtschaft notwendig sind, streng … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext, IV. Deutschland nach dem Krieg | 3 Kommentare

Entnazifizierung (Denazification)

Nürnberger Prozesse: Ziele: – NS-Führer ausschalten – Hauptschuldige bestrafen – Aufklärung der Welt über die Verbrechen der Nationalsozialisten Probleme: – viele Nazis waren in Deutschland untergetaucht – viele Beweise waren vernichtet worden – viele Nazis hatten Selbstmord begangen – viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext, IV. Deutschland nach dem Krieg | 3 Kommentare